Programm

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen!

Für Kartenvorverkauf auf beim jeweiligen Datum klicken

Der niedrigere der beiden Preise gilt als Vorverkaufspreis.
Der Vorverkaufspreis beinhaltet die Systemgebühr.
Bei Abholung + 1,00 € - 10 % VVK-Gebühr, je nach VVK-Stelle.

Für mehr Info zu den Künstlern auf das Foto oder den Namen klicken

Samstag, 30. September 2017 16,-- / 18,--   
Einlass 18.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr
The Wishing Well
Mit ihren betörenden, üppigen und orchestralen Klängen rufen die Australier eine außergewöhnliche Bandbreite von Emotionen wach. Das Miteinander von dreistimmigen Harmonien, wehmütiger Geige und majestätischen Rhythmen, vereint mit starkem, eindringlichem Gesang ergibt eine unglaublich reiche und verzaubernde Mischung von Folk, Pop und Rock.

Samstag, 7. Oktober 2017 20,-- / 22,--   
Einlass 18.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr
in der Stadthalle Roding
Knedl & Kraut
„Im Wirtshaus bin i wia z`Haus“ heißt ein alter Spruch. Wenn man – wie das Trio von Knedl & Kraut – seine Wirtsstub‘n noch dazu selbst dabei hat, wird es besonders gesellig. Toni Bartl, Daniel Neuner und Juri Lex klopfen Sprüch‘ am Stammtisch, singen lebendige Wirtshauslieder und spielen derart virtuos auf, dass buchstäblich die Hütte wackelt!

Samstag, 14. Oktober 2017 14,-- / 16,--
Einlass 18.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr
Reverend Rusty & The Case

Ein Trio, das zu den besten und einmaligen Blues-Rock-Acts zählt, die in der Szene zu finden sind. Der Reverend spielt dreckige High-Engergy-Slide-Guitar auf der Dobro, als wäre der Teufel hinter ihm her. Eine gnadenlose, erdige, unverwüstliche Blues-Rock-Show, die ihresgleichen sucht. Dabei werden auch für die Szene ungewöhnliche Instrumente verwendet.

Samstag, 21. Oktober 2017 20,-- / 22,--   
Einlass 18.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr
in der Braun-Arena, Weiding

Luise Kinseher
In einem fulminanten Figurenszenario spielt sich die vielfach preisgekrönte Kabarettistin im Programm "Ruhe Bewahren!" in die Herzen des Publikums. Sie verkörpert eine ganze Reihe von fiktiven Charakteren, die in einem Unternehmen arbeiten, von der Putzfrau bis zu Firmenchefin. Aus diesen unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet sie das entsprechende Thema und lässt natürlich kein Auge trocken.

Samstag, 4. November 2017 21,-- / 23,--   
Einlass 18.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr
Die Couplet-AG
Die coupletgewaltigen Kabarettisten holen im neuen Programm "Wir kommen!" zum satirischen Rundumschlag aus. Im Gepäck: Pillen für den Durchblick! Sie galoppieren dabei durch die Schlagzeilen und Zwischenmenschlichkeiten der Republik, blitzgescheit, originell, schlagfertig. Bitterböse Gesellschaftsanalysen und viel Wortwitz sind ihr Markenzeichen.

Samstag, 11. November 2017 14,-- / 16,--   
Einlass 18.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr
ZEP
Die Münchner Band hat sich ganz dem musikalischen Vermächtnis von Led Zeppelin verschrieben. Vom einfühlsamen Slow-Blues über Akustik-Folk bis hin zum orchestralen Bombast und orgiastischen Powerrock. Da sind nicht nur sehr gut nachgespielte Songs zu hören, sondern auch ein Hauch der Macht und der Magie zu spüren, die von den Originalen und deren Musik ausgeht.

Freitag, 24. November 2017 20,-- / 22,--
Einlass 18.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr
Simon & Garfunkel Revival Band
Die besten Songs von Paul Simon und Art Garfunkel, viele aus der Zeit in der sie noch gemeinsam unterwegs waren, aber auch neuere Stücke der Solo-Alben. Mit ihren bis ins kleinste Detail abgestimmten Gesangs- und Instrumentaldarbietungen lassen sie die Grenze zwischen Original und Kopie verschwimmen. Allein die Stimmlagen, die mit den Originalen nahezu perfekt übereinstimmen, sind dabei an Authentizität kaum zu überbieten.

Samstag, 25. November 2017 20,-- / 22,--
Einlass 18.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr
Simon & Garfunkel Revival Band
Die besten Songs von Paul Simon und Art Garfunkel, viele aus der Zeit in der sie noch gemeinsam unterwegs waren, aber auch neuere Stücke der Solo-Alben. Mit ihren bis ins kleinste Detail abgestimmten Gesangs- und Instrumentaldarbietungen lassen sie die Grenze zwischen Original und Kopie verschwimmen. Allein die Stimmlagen, die mit den Originalen nahezu perfekt übereinstimmen, sind dabei an Authentizität kaum zu überbieten.

Freitag, 1. Dezember 2017 23,50 / 26,--   
Einlass 18.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr
Da Huawa, da Meier und I
"Zeit is a Matz!" heißt das neue Programm, mit dem die drei Vollblutmusiker quer durch ganz Bayern unterwegs sind. In gewohnt witziger Weise schauen Christian Maier (da Huawa), Matthias Meier (da Meier) und Siegi Mühlbauer (I) der Gesellschaft auf die Finger, besingen das bayrische Gemüt und geben Gas im Hier und Jetzt, denn die Uhr, "de muass vom Deife sei".

Samstag, 2. Dezember 2017 23,50 / 26,--   
Einlass 18.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr
Da Huawa, da Meier und I
"Zeit is a Matz!" heißt das neue Programm, mit dem die drei Vollblutmusiker quer durch ganz Bayern unterwegs sind. In gewohnt witziger Weise schauen Christian Maier (da Huawa), Matthias Meier (da Meier) und Siegi Mühlbauer (I) der Gesellschaft auf die Finger, besingen das bayrische Gemüt und geben Gas im Hier und Jetzt, denn die Uhr, "de muass vom Deife sei".

Freitag, 8. Dezember 2017 ausverkauft 
Einlass 18.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr
Helmut A. Binser
Die Premiere seines nagelneuen vierten Bühnenprogramm „Ohne Freibier wär das nicht passiert…“. Man darf sich wieder auf allerlei skurrile Geschichten sowie herrlich absurde Lieder freuen. Ein Künstler zum Anfassen, ein geselliger Oberpfälzer, dem die spritzigen Pointen und saukomischen Wortspiele nur so aus dem Mund purzeln.

Samstag, 9. Dezember 2017 ausverkauft
Einlass 18.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr
Helmut A. Binser
Die Premiere seines nagelneuen vierten Bühnenprogramm „Ohne Freibier wär das nicht passiert…“. Man darf sich wieder auf allerlei skurrile Geschichten sowie herrlich absurde Lieder freuen. Ein Künstler zum Anfassen, ein geselliger Oberpfälzer, dem die spritzigen Pointen und saukomischen Wortspiele nur so aus dem Mund purzeln.

..............

Liederbühne Robinson