Veranstaltungen

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen!

Der Vorverkaufspreis beinhaltet die Systemgebühr.
Bei Abholung an einer Vorverkaufstelle wird eine Vorverkaufsgebühr hinzugerechnet.

Simon & Garfunkel Revival Band

Freitag, 23.09.2022
Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Stadthalle Roding
Nachholtermin vom 21.11.2020 +20.11.2021
Vorverkauf: 24,00 Euro   Abendkasse: 27,00 Euro

Die besten Songs von Paul Simon und Art Garfunkel, viele aus der Zeit in der sie noch gemeinsam unterwegs waren, aber auch neuere Stücke der Solo-Alben. Mit ihren bis ins kleinste Detail abgestimmten Gesangs- und Instrumentaldarbietungen lassen sie die Grenze zwischen Original und Kopie verschwimmen. Allein die Stimmlagen, die mit den Originalen nahezu perfekt übereinstimmen, sind dabei an Authentizität kaum zu überbieten.

Markus Langer

Samstag, 29.10.2022
Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Stadthalle Roding
Nachholtermin vom 02.05.2020 + 08.05.2021
Vorverkauf: 24,00 Euro   Abendkasse: 27,00 Euro

Neues Programm: Zeitmillionär.
„I derf des“ steht auf Markus Langers T-Shirt. Groß, mitten auf der Brust. Und das meint der aufstrebende, schon öfters mit dem rebellischen Polt verglichene Kabarettist gar nicht egoistisch. Vielmehr ist er überzeugt davon: Die Glücklicheren sind die, die sich nicht drum scheren, was andere denken. Die, die Rollen brechen und Erwartungshaltungen verweigern, die Trends ignorieren und Ihre Zeit für wirklich wichtige Dinge nutzen. Zeitmillionäre eben.

Helmut A. Binser

Samstag, 04.03.2023
Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Stadthalle Roding
Vorverkauf: 24,00 Euro   Abendkasse: 27,00 Euro

Helmut A. Binser ist ein Original der bayerischen Kabarettszene und wer ihn und sein neuestes Solo-Programm „Bavarian Influencer“ noch nicht kennt (what???) sollte dies schleunigst nachholen.
Mit den verrücktesten Geschichten treibt der Oberpfälzer Musik-Kabarettist sein staunendes Publikum von Begeisterungsstürmen hin zu unkontrollierten Lachanfällen. Dabei wechselt er innerhalb von Sekunden von liebenswerten Nettigkeiten zu schwärzestem Humor.
Während er als „Bavarian Influencer“ auf „Youtube“ in fragwürdigem Bairisch-Englisch die Bräuche und Eigenheiten der Bayern erklärt, tritt der BINSER in seinem Kabarettprogramm natürlich wie gewohnt mit bayerischem Dialekt auf. Zwischendrin gibt es wie immer humorvolle Lieder auf Gitarre und Quetschn.

Wolfgang Krebs

Samstag, 11.03.2023
Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Stadthalle Roding
Ersatztermin vom 30.04.2021 + 06.05.2022
Vorverkauf: 24,00 Euro   Abendkasse: 27,00 Euro

neues Programm: Vergelt's Gott!
Eine dramatische Lage: Die Hölle ist übervoll mit bayerischen Politikern – dafür kommt im Himmel schon seit vielen Jahren keiner mehr an. Notstand im Paradies!!!
Nach Jahrzehnten der Stille wird der direkte Draht der bayerischen Staatsregierung vom Himmel ins Hofbräuhaus reaktiviert. Der Kini bittet einzelne Kandidaten zum Rapport. Diese informieren die Himmlischen Mächte über die Situation in Bayern. Dabei halten sie die ein oder andere Bewerbungsrede für ihre Parteimitglieder und lassen auch durchaus irdische Interessen mit einfließen.
Wolfgang Krebs schlüpft erneut virtuos in die Erscheinungsbilder und Stimmbänder aktueller Politiker und Zeitgenossen.

Martina Schwarzmann

Donnerstag, 15.06.2023
Einlass: 18:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Festzelt Schützenverein „Hubertus“, 93444 Bad Kötzting - Wettzell
Vorverkauf: 29,30 Euro   Abendkasse: 32,00 Euro

Martina Schwarzmann stellt ihr neues Programm "ganz einfach" vor. Ein schönes Leben haben, das ist doch ganz einfach. Da bäckt man einen Kuchen und danach isst man ihn auf. Zwischendrin wird noch ein bisschen was erlebt und ein bisschen gearbeitet. So schaut der Tag von Martina Schwarzmann aus. Ganz einfach. Wenn in der Zeitung nichts Schönes drinsteht, dann liest man sie einfach nicht. Und hartnäckige Flecken in der Wäsche entfernt man am besten mit der Schere. Manchmal wird ein bisschen rumgeplärrt, mal von den minderjährigen Mitbewohnern, manchmal auch von den volljährigen Bewohnern des Bauernhofs, der der Lebensmittelpunkt der Künstlerin, einfachen Hausfrau und vierfachen Mutter ist. Möchte man es ruhiger haben, muss man nur das Richtige kochen. Denn wenn alle den Mund voll haben, ist es mal ganz kurz leise. Nachts ist es auch so ganz ruhig. Dann hört Martina im Bad, wie sich die Silberfischerl über ihren Körper unterhalten. Wenn Martina nicht gerade ihre wilden Kinder bändigt oder ihrem Mann auf dem Acker hilft, dann sitzt sie manchmal da und schaut, das ist auch schön. Denn wenn man gscheit schaut, dann sieht man immer was, worüber man mal dringend ein Lied schreiben sollte. So wie über den eingetrockneten Frosch, aus dem sie mit Hilfe einer Schnur einen Teebeutel bastelt: falls der Storch mal vorbeikommt, damit man ihm was Passendes anbieten kann.
Manchmal klingelts bei Martina, dann steht meist der Sinn des Lebens vor der Tür.
Der sucht schon seit Jahren nach ihr. Aber sie macht nie auf. Soll er ruhig weitersuchen.

Hier für den Newsletter eintragen: